E-Mail- Statistiken

Schon seit einiger Zeit habe ich die Vermutung, dass wir mehr Mails als früher bearbeiten.

Ein Hauptgrund wird in der Fusion der Studierendenwerke Tübingen und Hohenheim liegen.

Sehr spontan wurde aus einem Arbeitskreis im Fichtenweg mit einer Außenstelle im Tübinger Französischen Viertel ein Arbeitskreis, der das gesamte Netz von Hohenheim über Geislingen bis nach Sigmaringen verwaltet hat.

Das ich in die Aufbereitung der Zahlen keine größeren Mühen gesteckt habe, schließe ich systematische Fehler nicht aus.

Die Zahlen sind von Spammails bereinigt und man sieht, dass die Mehrheit im Oktober einzuziehen scheint und Einzug zum Sommersemester kaum auffällt, bzw. sich verläuft.

Wir schreiben zwischen 6 und 7 Uhr morgens deutlich mehr Mails als unsere studentischen Bewohner.

Am Wochenende wird uns deutlich weniger geschrieben als unter der Woche.

Leider sieht man nicht wie viele Fragen sich schon durch unser Kontaktformular und die Anleitungen auf unserer Webseite gelöst haben.

Falls noch jemand Spaß daran hat, hier die Zahlen etwas visualisiert für 5 und 10 Jahre.

Die drei ungelesenen Mails sind in Bearbeitung, keine Panik! 😉

10 Jahre Mails
10 Jahre Mails nach Monat
10 Jahre Mails nach Wochentag
10 Jahre Mails nach Uhrzeiten
5 Jahre Mails
5 Jahre Mails nach Monat
5 Jahre Mails nach Wochentag
5 Jahre Mails nach Uhrzeiten

 

Aussetzer im 2,4 GHz-WLAN

Der Grund, weshalb wir von Router abraten, die kein 5 GHz-WLAN aufbauen ist einfach.
Im Frequenzbereich von 2,4 GHz gibt es zwölf Kanäle, also können theoretisch maximal zwölf solcher WLANs nebeneinander existieren. In der Praxis funktionieren maximal vier 2,4 GHz-WLANs nebeneinander, ohne sich zu stark zu stören.
2,4 GHz geht sehr gut durch Wände, kann aber weniger schnell Daten übertragen.
Für die Anwendung im Wohnheimszimmer ist ein 2,4 GHz-WLAN also sehr wahrscheinlich von Störungen und Ausfällen betroffen, wenn ihr mehr als vier Nachbarn im Abstand von 30 Metern um euch herumhabt (auch über und unter euch!).
Für WhatsApp und Surfen reicht auch ein schlechtes WLAN, aber für Videokonferenzen wahrscheinlich nicht.

Hangouts

Wir möchten unser Büro im Fichtenweg 5 wieder etwas mehr nutzen und haben ein wenig Videokonferenztechnik aufgebaut.

Die Hardware steht, welche Software wir dauerhaft nutzen werden nicht. Da Zoom über die Uni Tübingen gerne genutzt wird, wird es das anfangs sein.

Die Idee dahinter ist wieder ein wenig das ungezwungene Flair unserer Sprechstunden zu haben.
Also man hängt rum, quatscht über Technik.
Ob es jetzt um konkrete Projekte oder Problemstellungen in unserem Netzwerk handelt oder um Trash, kommt auf die Situation an. Gelegentlich kommt jemand vor bei, hat ein Problem mit seinem Router oder ähnlichem, man fixt es.

Wenn du ein Problem hast, das bis zum Hangout waren kann, dann schau einfach online vorbei (sonst schreib uns wie immer über das Kontaktformular).

Mit allen Fragen zum Netzwerk, über das Netzwerk oder allgemeinem Interesse an Leuten helfen online zu sein, schaut rein!

Sonntags online ab 16:30 (bis 17:30 Uhr seit dem 30.01.2022).

Montags online ab 18:30 (bis 19:30 Uhr seit dem 28.02.2022).

https://zoom.us/j/95762863579

Eugenstraße neue Hardware 2021

Heute bauen wir in der Eugenstraße neue Hardware ein.

Wir warten bis ~13:30 Uhr, damit möglichst wenig Uni-Veranstaltungen beeinträchtigt werden.

Wir hoffen, dass die Unterbrechung durch den Einbau unter 5 Minuten dauern wird, meldet euch aber bitte erst nach 20 Minuten bei uns.

Nach den Einbau ist der Betrieb von Repeatern und Accesspoint nicht mehr möglich.
Guckt auf unsere Anleitung zum WLAN und meldet euch bei Problemen bei uns, wir können euch bis Semesterende Zwischenlösungen bieten.

Sigmaringen Oktober 2021

Donnerstag 28.10.:

  • 8:12 Uhr: „alles offline“.
  • 17:00 Uhr: Ankunft, „nur die Sicherung draußen“, sollte wieder gehen.
  • 17:10 Uhr: okay, einer der vier Switches ist gestorben; alle umgesteckt, so dass alle bis auf 6 Zimmer wieder online waren

Freitag 29.10.:

  • 14:45 Uhr: Abfahrt in Tübingen
  • 16:45 Uhr: Ankunft und Austausch des defekten Switches
  • 18:00 Uhr: Abfahrt (alles scheint online)

Samstag 30.10.:

  • eine Meldung, dass Bewohner nicht online…
  • Einstellungen überprüft, „wirkt komisch, einige Zimmer haben minimalen Traffic, aber kein Internet

Sonntag 31:10.:

  • morgens: anderer Konfigurationsansatz, der einen Neustart erfordert
  • 8:20 Uhr: Geräte fahren nicht wieder hoch, Gebäude offline
  • 9:30 Uhr: Abfahrt Tübingen
  • Versionsprobleme …, Teile fehlen, Improvisation, Pech
    16:30 Uhr: Abfahrt, Gebäude offline

Montag 01.11.:
Plan: Konfiguration in Tübingen ab 11 Uhr, kompletter Austausch der Technik in Sigmaringen sobald man ankommt.
Ergebnis zeigt sich hoffentlich im Speedtest positiv.
17:00 Abfahrt, alles scheint erledigt.

Ausfall 21 Okt 2021

140 Glasfasern sind bei einem Brückenabbruch getrennt worden, dadurch ist das Französische Viertel offline und alle Wohnheime die darüber verbunden sind, also Eugenstraße und Hechingerstraße.

Die Reparatur beginnt um 0:00 Uhr und ist bis 5:00 Uhr geplant.

Ihr seid morgens also automatisch wieder online oder müsst eure Router einmal neu starten.

Wir haben weder etwas mit dem Abbruch der Brücke zu tun, noch mit der Reparatur der Glasfaser, also lasst uns hoffen, dass die Jungs und Mädels die das heute Nacht reparieren gut durchkommen!

Eine Nacht ohne Internet haltet ihr durch.

Update 20:56: Seit einer halben Stunde ist das Französische Viertel wieder online. Die Eugenstraße ist auch zurück, nur die Hechingerstraße fehlt noch.

Update: 8:29: Alle Wohnheime sind gestern zwischen 20 und 22 Uhr wieder online gegangen.
TüNet und Co kümmern sich gut. Danke!
Wenn ihr eine Bestätigung über den Ausfall des Netzes für die Uni braucht, müssten wir improvisieren. Im Zweifel probiert es mit dem Tagblatt-Artikel, falls das nicht reicht, suchen wir euch Primärquellen.

Geislingen bessere Hardware Juni 2021

Wir werden gegen 16 Uhr in Geislingen bessere Hardware verbauen.

Der Schritt ist notwendig und lässt sich nicht an einem anderen Tag oder zu einer anderen Uhrzeit machen.

„Das Internet“ wird in der Kaiser-Wilhelm-Straße zwei mal für jeweils maximal 10 Minuten ausfallen.

Falls euer Zimmer als einziges offline bleiben sollte, meldet euch sofort über das Kontaktformular. Wir bleiben für diesen Fall extra länger in Geislingen, um das gleich beheben zu können.
(Gib eine Telefonnummer an und geh dann ran, auch wenn die Nummer unterdrückt ist!)

Tü Innenstadt April 2021

Am Dienstag nach Ostern tauschen wir in der Innenstadt ein Bauteil aus.

Gegen 18 Uhr fällt also für einige Minuten das Netz aus und funktioniert dann wieder.

Startet eure Router zur Not mal neu, falls es nicht funktioniert, dann betrifft euch diese Änderung.

WLAN plötzlich tot? März 2021

Einige von Euch haben ihr WLAN nicht über WLAN-Router betrieben, sondern über Accesspoints oder Repeater. Dadurch hatten andere Leute im Haus gelegentlich keinen Zugang zum Internet.

Accesspoints oder Repeater dürfen daher bei uns im Netzwerk nicht betrieben werden. Dies steht so in unseren Anleitungen und nun sind wir gezwungen in dies allen Wohnheimen auch durchzusetzen.

Damit Ihr schnell wieder online seid, schaut bitte in der Anleitung, ob das Gerät, mit dem Ihr ein WLAN bauen wollt, dort aufgelistet ist und mit „ja“ markiert ist.

Wenn euer Router mit „ja“ markiert ist, muss er nur richtig eingestellt werden und Ihr habt sofort wieder Netz. Guckt bitte in die Anleitung, probiert es aus und meldet euch, wenn Ihr erfolglos wart, mit dem Betreff „WLAN im Wohnheimszimmer“ bei uns.

Alle die ein Gerät besitzen, das in der Anleitung mit „nein“ markiert ist und sich bei uns melden, bekommen eine Übergangslösung angeboten, damit sie möglichst schnell wieder online sind.

Erreichbarkeit und Ankündigung:

In jedem Haus sollte NetzAK_Aushang_Stand_WS2020 im Hauseingang hängen.

Alle Umstellungen die wir als Arbeitskreis machen, kündigen wir auf unserer Webseite an.

Für uns ist es sehr wichtig, dass die aktuellste Version des Aushangs hängt, damit Ihr uns schnell und unkompliziert erreicht.

Fall der Aushang fehlt, könnt Ihr den ganz pragmatisch selbst drucken und aufhängen oder Eure Sachbearbeitung vom Studierendenwerk bitten, den Zettel aushängen zu lassen.

Zum Teil werden ältere Versionen unserer Aushänge leider nicht ersetzt, wenn Ihr das auch Eurer Sachbearbeitung meldet, bessert sich das eventuell.

Wenn Ihr uns über netz-ak.de kontaktiert, lassen sich die meisten Probleme innerhalb weniger Stunden per Mail lösen. (Sofern du im Wohnheim bist und deine Mails beantwortest.)

Wir arbeiten ehrenamtlich und sind daher auch am Wochenende und zu ungewöhnlichen Uhrzeiten erreichbar.

Wir telefonieren mit unseren privaten Telefonen, daher sind unsere Nummern immer unterdrückt. Wenn Ihr uns also etwas meldet und kurz danach eine private/ unterdrückte/ unbekannte Nummer anruft, ist das wahrscheinlich einer von uns.