Tü Innenstadt April 2021

Am Dienstag nach Ostern tauschen wir in der Innenstadt ein Bauteil aus.

Gegen 18 Uhr fällt also für einige Minuten das Netz aus und funktioniert dann wieder.

Startet eure Router zur Not mal neu, falls es nicht funktioniert, dann betrifft euch diese Änderung.

WLAN plötzlich tot? März 2021

Einige von Euch haben ihr WLAN nicht über WLAN-Router betrieben, sondern über Accesspoints oder Repeater. Dadurch hatten andere Leute im Haus gelegentlich keinen Zugang zum Internet.

Accesspoints oder Repeater dürfen daher bei uns im Netzwerk nicht betrieben werden. Dies steht so in unseren Anleitungen und nun sind wir gezwungen in dies allen Wohnheimen auch durchzusetzen.

Damit Ihr schnell wieder online seid, schaut bitte in der Anleitung, ob das Gerät, mit dem Ihr ein WLAN bauen wollt, dort aufgelistet ist und mit „ja“ markiert ist.

Wenn euer Router mit „ja“ markiert ist, muss er nur richtig eingestellt werden und Ihr habt sofort wieder Netz. Guckt bitte in die Anleitung, probiert es aus und meldet euch, wenn Ihr erfolglos wart, mit dem Betreff „WLAN im Wohnheimszimmer“ bei uns.

Alle die ein Gerät besitzen, das in der Anleitung mit „nein“ markiert ist und sich bei uns melden, bekommen eine Übergangslösung angeboten, damit sie möglichst schnell wieder online sind.

Erreichbarkeit und Ankündigung:

In jedem Haus sollte NetzAK_Aushang_Stand_WS2020 im Hauseingang hängen.

Alle Umstellungen die wir als Arbeitskreis machen, kündigen wir auf unserer Webseite an.

Für uns ist es sehr wichtig, dass die aktuellste Version des Aushangs hängt, damit Ihr uns schnell und unkompliziert erreicht.

Fall der Aushang fehlt, könnt Ihr den ganz pragmatisch selbst drucken und aufhängen oder Eure Sachbearbeitung vom Studierendenwerk bitten, den Zettel aushängen zu lassen.

Zum Teil werden ältere Versionen unserer Aushänge leider nicht ersetzt, wenn Ihr das auch Eurer Sachbearbeitung meldet, bessert sich das eventuell.

Wenn Ihr uns über netz-ak.de kontaktiert, lassen sich die meisten Probleme innerhalb weniger Stunden per Mail lösen. (Sofern du im Wohnheim bist und deine Mails beantwortest.)

Wir arbeiten ehrenamtlich und sind daher auch am Wochenende und zu ungewöhnlichen Uhrzeiten erreichbar.

Wir telefonieren mit unseren privaten Telefonen, daher sind unsere Nummern immer unterdrückt. Wenn Ihr uns also etwas meldet und kurz danach eine private/ unterdrückte/ unbekannte Nummer anruft, ist das wahrscheinlich einer von uns.

Chausseefeld Feb 2021

Leider sind die Gebäude im Chausseefeld gerade offline.
Die Gebäude im Chausseefeld sind über eine Funkbrücke mit der Egilolfstraße verbunden.
Hier scheint die Verbindung unterbrochen. Könnte Storm, Schnee, Blitz oder ein defektes Kabel sein.
Wir als Arbeitskreis Netzwerke würden Euch gerne helfen, haben aber keinen Zugriff auf die Funkbrücke.
Die EDV scheint aktiv zu sein, benötigt aber einen Hausmeister.
Hausmeister gibt es erst ab Montag wieder…
Da wir nicht wissen, woran der Ausfall genau liegt, werden wir als Netz-AK nicht behaupten Ihr online wäret, wenn wir zuständig wären, aber am Wochenende sind wir die einzigen die eure Mails lesen.
Also nehmt euch ein Buch und beschwert euch gerne ab Montag überall.

Eurer Netz-AK am Samstagmorgen vor 7 Uhr

P.S.: Noch zwei Bilder die zeigen, dass kurz mal Netz da war (Hoffnung?) und die letzten 30 Tage ohne Ausfälle waren.


Albstadt Poststraße 22

Am Dienstag dem 15. Oktober [2019] wurde uns erstmalig gemeldet, dass es einigen Bewohnern nicht möglich ist nachmittags nach der Uni online zu kommen.
Der Fehler war umgehend identifiziert und liegt in der Art wie einige Bewohner ihr eigenes WLAN umgesetzt haben.
Der Einsatz von Repeatern und Access Points führt zu einem Mangel an IP-Adressen, weshalb einige die später nach Hause kommen dann nicht mehr ins Netz können.
Um allen Bewohnern die Möglichkeit auf Zugang zum Netz zu gewähren, werden ab heute (Donnerstag der 17. Oktober [2019]) alle Anschlüsse deaktiviert die dies behindern.
Zur Freischaltung kontaktiert uns bitte über das Kontaktformular.

Wir brauchen die Info was du für ein Gerät mit der Netzwerkdose verbunden hast. Ist es auf dieser Liste?


Einige haben die das Netzwerk störenden Geräte in andere Zimmer gebracht. Diese Zimmer wurden heute (21. Oktober [2019]) vom Netz getrennt. Alle Zimmer die mehr als eine IP verwenden werden vom Netz getrennt werden. Meldet euch bei uns und versprecht eure Nachbarn nicht weiter zu behindern und wir schalten euch wieder frei.


Vom 27.10.2019 an probieren wir aus was passiert, wenn man alle Ports wieder entsperrt.

Falls ihr nachmittags wieder Ausfälle erfahrt, kontaktiert uns bitte.



Update 26. Oktober 2021: wieder störende Anschlüsse in Albstadt deaktiviert.
Wir haben jetzt neue Hardware und verbauen diese demnächst. Mit der neuen Hardware werden nur noch Router funktionieren und die störenden Geräte bleiben offline.
Update 27. Oktober 7:45: abends wird die Hardware getauscht. Alle jetzt gesperrten Anschlüsse werden dann entsperrt, werden aber mit dem jetzigen Setup nicht online kommen.
Update 27. Oktober 10:00: Bislang hat sich niemand bei uns gemeldet!
Update 27. Oktober 13:10: Weiterhin keine Meldung aus Abstadt, aber da genügend störende Geräte von den Netzwerkdose entfernt wurden, konnten alle Zimmer wieder aktiviert werden, ohne das Netz für die übrigen aktuell zu gefährden.
Update 14:10: Das das Reaktivieren der störenden Anschlüsse scheint um 13:40 den Netzwerk-Hauptanschluss gekickt zu haben.
Falls wir keinen Hausmeister vor Ort zum Neustart der Anlage finden, bleiben die Gebäude bis zum regulären Ersatz der Hardware offline.
Update 17:50: Abfahrt in Tübingen
Update 22:00 Uhr: zurück in Tübingen, morgen nächster Versuch.
Update 28.10.2021 22:20 Uhr: Seit 16:30 neu Hardeware im Einsatz.